Kondom überziehen

Vinico - World of Condoms - Hier finden Sie Ihr Lieblingskondom

Ein Kondom ist ein probates Mittel zur Empfängnisverhütung. Doch ein Kondom ist viel mehr, als nur ein Verhütungsmittel. Denn das Kondom kann vor Geschlechtskrankheiten schützen. Jeder Packung Kondome liegt eine genaue Beschreibung bei, wie das Kondom am Sichersten zu benutzen ist. Dennoch haben gerade Anfänger viele Fragen rund um die richtige Benutzung des Kondoms.

» Die richtige Kondomgröße berechnen

Wie sollte man ein Kondom überziehen / anziehen?

Grundsätzlich muss man wissen, dass ein Kondom sehr empfindlich ist, daher sollte man schon beim Aufreißen der Umhüllung große Sorgfalt walten lassen. Dann ist alles eigentlich recht einfach. Folgende kleine Anleitung zum Thema Kondom überziehen soll helfen:

  1. Vor Gebrauch des Kondoms sollte die Verpackung auf Schäden kontrolliert werden. Ist das Haltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen?
  2. Die Packung sollte vorsichtig geöffnet werden. Verzichtet bitte auf spitze Gegenstände wie Schere oder Messer beim Öffnen der Kondomverpackung.
  3. Das Kondom richtig herum auf den erigierten Penis des Mannes aufsetzen.
  4. Das Reservoir des Kondoms mit 2 Fingern zusammen drücken, damit sich darin keine Luft befindet und das Kondom später platzt.
  5. Die Vorhaut sollte mit einer Hand zurück gezogen werden.
  6. Mit der anderen Hand wird das Kondom abgerollt (kein Zupfen oder Ziehen!)
  7. Fertig!

Angebot von Vinico – World of Condoms:
» Kondome fürs 1.Mal – Hier finden Sie heraus, welches am besten dafür geeignet ist

Wie man sieht, ganz einfach! Hier noch einige Fragen, die bei Anfängern in Sachen Kondome aufkommen können:

Wann sollte man das Kondom überziehen?
Am Besten ist es, wenn das Kondom erst dann geöffnet und angewendet wird, wenn das Glied sich im erigierten Zustand befindet. Das Überziehen sollte nach Möglichkeit in das Liebesspiel, respektive in das Vorspiel einbezogen werden. Das Kondom sollte bis zum Ende des erregten Gliedes übergezogen werden.

Sollte in der Spitze des Kondoms Luft sein oder nicht?
Das sog. Spermareservoir des Kondoms sollte beim Überziehen zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten werden. Tut man dies nicht, so kann beim Abrollen Luft hinein gelangen oder die Spitze wird zu weit über die Eichel gezogen. Dadurch kann es zum Platzen des Kondoms kommen.

Durch welche Fehler kann es dazu kommen, dass das Kondom reißt?
Ein Penis, der sehr groß ist, sollte mit einem entsprechenden Kondom geschützt werden. Das Reißen des Kondoms kann durch Unachtsamkeit passieren, lange Fingernägel können das Reißen des Kondoms begünstigen. Für bestimmte außergewöhnliche Geschlechtskontakte gibt es spezielle Kondome, die besonders robust verarbeitet sind. Vorsicht ist bei Kondomen aus dem Automaten geboten. Bei im Freien aufgestellten Automaten, kann wegen der Temperaturschwankungen das Material des Kondoms Schaden nehmen und beim Geschlechtsverkehr reißen oder platzen.

Sind 2 Kondome besser als eins?
Nein! Ein sog. “Doppelkondom” ist nicht sicherer sondern birgt Risiken!